Sonntag, 30. April 2017

Wochenendkunst

Am Gallery Weekend offenbart sich
Die Kunst mitten in Berlin ungeahnt
Bietet Jahr für Jahr neue Einblicke
In die Welt der Kreativen voller Lust
Es mischt sich Zeitgeist mit mehr
Manches wechselt einiges bleibt

Bilder in Worte zu fassen bleibst stets
Nur ein unvollständiger Versuch
Einer Welt aus der anderen sich zu nähern
Manch Grafik verfliegt so kaum gesehen
Andere lassen weiter denken als je
Wie der Frauenkopf der geformt aus
Pappmaché noch sichtbar lässt das Material
Aus dem die Figur einst geformt ward
Die Encyclopedia Britannica als Lexikon
Von Wissen und Aufklärung einst wurde
Zum Gegenstand der Knebelverträge
Heute in Zeiten von Wikipedia nur noch
Eine Erinnerung an vergangene Zeiten

Der geschraubte Schädel als Kunst
Geformt aus dem Lexikon aus einer
Anderen Zeit steht als Sinnbild für die
Immer wieder Grenzüberschreitungen
Die auch dieses Gallery Weekend wieder
Dem Beobachter offenbart der sich noch
Überraschen lässt von Kunst die nicht
Vergangenheit nur ausstellt sondern
Zukunft gestaltet als kreativen Akt
Wer Zeit hat möge schauen gehen
Sich verführen lassen für neues
Es lohnt sich als kreative Wunderwelt
jens tuengerthal 30.4.2017

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen